Energieintensive Industrie zahlt günstige Strompreise

Die häufig verbreitete Behauptung, die Strompreise für die Industrie seien in Deutschland im internationalen Vergleich besonders hoch, ist in dieser Allgemeinheit wissenschaftlich nicht haltbar. Das ergibt eine Studie des Forums Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft (FÖS) im Auftrag des Bundesverbandes Erneuerbare Energie (BEE).

EEG-Novelle verunsichert mit unklarer Perspektive wichtigen Windenergiemarkt in Deutschland

Der Präsident des Bundesverbandes WindEnergie, Hermann Albers, hat anlässlich des Beschlusses des Bundestages zur Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) kritisiert, dass der gesetzliche Rahmen für den wichtigen deutschen Windenergiemarkt weiter unklar bleibt. Besonders gefährlich sei die parallel verabschiedete Länderöffnungsklausel.

BWE Fachtagung zur EEG Novelle

Die geplanten Veränderungen am Erneuerbaren-Energien-Gesetz werden Folgen haben: Sei es der Ausbaudeckel für Windenergie an Land, die neuen Vergütungshöhen oder die Stichtagsregelung. Nach Inkrafttreten der EEG-Novelle müssen sich alle Windakteure umstellen. Betreiber, Hersteller, Projektier, Stromhändler. An welchen Standorten kann in Zukunft noch ausgebaut werden und unter welchen finanziellen Prämissen?

Atom-Stiftung ist durchsichtiger Erpressungsversuch

Die enormen Folgekosten der Nutzung der Atomenergie sind nach wie vor nicht zu beziffern. Deshalb ist die zügige Fortführung der Energiewende so wichtig.

„Energiewende nicht kentern lassen!“ ─ Großdemo 10. Mai, Berlin

Tausende demonstrierten in Berlin gegen das Ausbremsen Erneuerbarer Energien

  • Clearingstelle

    Die Clearingstelle als neutrale Einrichtung zur Klärung von konkreten Streitigkeiten und Anwendungsfragen des EEG.
    Erfahren Sie mehr
  • Downloads

    Alle wichtigen Gesetzestexte und Richtlinien zum EEG stellen wir Ihnen in unserem Download-Bereich zur Verfügung.
    Download-Bereich